News

Alle Neuigkeiten

Rutronik Racing by TECE blickt voller Vorfreude dem Saisonstart im ADAC GT Masters entgegen

Rutronik Racing by TECE blickt voller Vorfreude dem Saisonstart im ADAC GT Masters entgegen

Das Warten hat ein Ende: nachdem sich das ADAC GT Masters Anfang November 2020 in die Winterpause verabschiedet hat, meldet sich die Liga der Supersportwagen am kommenden Wochenende nach genau 188 Tagen wieder zurück. In der Motorsportarena Oschersleben startet die Deutsche GT-Meisterschaft in ihre neue Saison. Gleich zum Auftakt möchte Rutronik Racing by TECE dabei in die Punkteränge vorstoßen, nachdem man mit dem dritten Gesamtrang bei den 12h Paul Ricard Ende April schon einen äußerst vielversprechenden Einstand im Rahmen der 24H-SERIES verzeichnen konnte.

Rutronik Racing by TECE steigt in die 24h Series ein

Rutronik Racing by TECE steigt in die 24h Series ein

Nachdem das Team Rutronik Racing by TECE erst kürzlich den Einsatz im ADAC GT Masters bekanntgegeben hat, steht nun ein weiteres Betätigungsfeld für die Saison 2021 offiziell fest. So wird die Mannschaft zusätzlich zum Engagement in der „Liga der Supersportwagen“ die verbleibenden Rennen der Creventic 24h Series mit einem Audi R8 LMS bestreiten. Die Lenkradarbeit werden sich dabei Audi-Sport-Fahrer Pierre Kaffer, Swen Herberger und Elia Erhart teilen.

EFP:racing kooperiert mit Rutronik Racing im ADAC GT Masters

EFP:racing kooperiert mit Rutronik Racing im ADAC GT Masters

In der Saison 2021 wird EFP:racing auch weiterhin im ADAC GT Masters vertreten sein. Auf die Mannschaft von Elia Erhart, dem amtierenden Champion der Pirelli-Trophy-Wertung, wartet damit bereits die vierte volle Saison in Folge in der Liga der Supersportwagen. Neben einigen konstanten Faktoren gibt es dabei auch eine wesentliche Neuerung zu verzeichnen: der Start einer Zusammenarbeit mit Rutronik Racing, dem ADAC GT Masters-Meisterteam aus dem Jahre 2019.

EFP Car Collection by TECE blickt auf ein ereignisreiches Jahr mit Höhen und Tiefen zurück

EFP Car Collection by TECE blickt auf ein ereignisreiches Jahr mit Höhen und Tiefen zurück

Mit den letzten beiden Rennen des ADAC GT Masters in der Motorsportarena Oschersleben ist die Motorsportsaison 2020 für EFP Car Collection by TECE zu Ende gegangen. Hinter der Mannschaft aus Röttenbach liegt ein ereignisreiches Jahr, das gespickt war mit Höhepunkten aber auch den ein oder anderen Rückschlag beinhaltete. Besonders positiv in Erinnerung bleibt der starke Premierenauftritt beim 24h-Rennen auf dem Nürburgring sowie der errungene Meistertitel in der Pirelli-Trophy-Wertung des ADAC GT Masters.

Bereit für das große Saisonfinale in Oschersleben

Bereit für das große Saisonfinale in Oschersleben

Kaum Zeit zum Ausruhen: nur eine Woche nach den beiden Rennen auf dem Lausitzring wartet bereits die Motorsportarena Oschersleben auf die Mannschaft von EFP Car Collection by TECE. In diesem Jahr ist der Kurs in der Magdeburger Börde Schauplatz für das Saisonfinale des ADAC GT Masters. Nachdem Elia Erhart beim letzten Lauf den Meistertitel in der Pirelli-Trophy-Wertung vorzeitig perfekt machen konnte, greift er nun gemeinsam mit Pierre Kaffer noch einmal nach zwei guten Einzelergebnissen im Tagesgesamtklassement.

TECE
Matthias Ruppert
Veedol
Koehl
Saal
Sharp
Ravenol
Migliore
Olaf Grosshauser
Noris
P und T
HPM
Ungrun
Rutronik Racing
TVF
Raceland

Hilfe und Rechtliches

Social Media

Countdown zum nächsten Rennen